Dienstag, 28. März 2017

 

Das etwas andere Kunstfestival

Im Februar 2013 wird sich das österreichische Gasteinertal in ein einziges Kunstatelier verwandeln. Junge Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung und Fotografie werden  vom 2. bis 8. des Monats bei der Art on Snow ihre Werke live vor Ort präsentieren. Die Gasteiner Gäste erwartet eine Woche voller spannender Aktionen, Ausstellungen, Workshops und Parties.  Die Veranstalter weisen darauf hin, dass es dabei um keine abgehobene Vernissage für geladene Gäste mit Champagner-Steh-Party handele, sondern es ein Festival mit Wohlfühl-Charakter werden soll, bei dem jeder herzlich willkommen ist. 

Die Ortschaften Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein bieten mit ihrer langen Kunsthistorie sowie der verspielten Architektur die idealen Locations für das Winter-Kunstfestival. Die Basis der ARt on Snow bildet die Kunstausstellung, die während der gesamten Veranstaltungswoche in den Jugendstilräumen des ehemaligen Hotel L’Europe in Bad Gastein zu bestaunen ist. 

Am ersten Wochenende werden alle ausstellenden Künstler auch persönlich vor Ort sein, um sich gegenseitig auszutauschen, Kunst zu erschaffen und den Besuchern Rede und Antwort zu stehen.

Doch auch im gesamten Tal ist die Kunst allgegenwärtig: So entstehen während der Art on Snow Woche in den Gasteiner Ortschaften Schnee- und Eisskulpturen, Straßen werden zu riesigen 3D-Kunstwerken und Bergbahngondeln zu fahrenden Leinwänden. Verschiedene, professionell betreute Workshops laden zum Mitmachen ein und bei diversen Partys wird die Nacht zum Tag gemacht.

Nähere Informationen gibt es im Internet

Das etwas andere Kunstfestival - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Das etwas andere Kunstfestival - Ihren XING-Kontakten zeigen
118
Das etwas andere Kunstfestival - Bei Wer kennt wen teilen
111





 
Der Reiseführer!