Freitag, 22. September 2017

 

Kostenlose Aktivitäten für Abenteurer im Alpenvorland

© Spirit of Natures / Burgberg im Allgäu

Die KönigsCard erweitert ihr Leistungsangebot um drei weitere kostenlose Freizeiterlebnisse. Ab sofort sind auch Skiken, Rafting und eine geführte Genussradltour in Deutschlands beliebter All-Inklusive-Gästekarte enthalten. Wer bei einem der etwa 460 KönigsCard-Gastgeber bucht, hat die Qual der Wahl und kann aus diesen und rund 250 weiteren Erlebnissen ohne weitere Zusatzkosten seinen Urlaub gestalten. Die vier Tourismusregionen Allgäu, Tirol, Ammergauer Alpen und Blaues Land steigern durch die Angebote der KönigsCard ihre Attraktivität als Urlaubsziel noch weiter und freuen sich auf die abenteuerlustigen Gäste.

Trendsport Skiken

©Skike-Testcenter/Allgäu,Hopferau

Beim Skiken kommen nicht nur geübte Sportler auf ihre Kosten. Die sommerliche Kombination aus Langlaufen und Skaten eignet sich als Erlebnissport für Personen jeden Alters. Auf luftgefüllten Reifen und mit bewusstem Stockeinsatz geht es sicher über Radwege, durch unwegsames Gelände und auch kleinere Berge auf und ab. In Hopferau können Urlauber die Skikes testen und erste Fahrversuche unter professioneller Anleitung machen. Bei der kostenlosen Schnupperstunde mit Ausrüstungsverleih sparen Gäste mit der KönigsCard 25 Euro. 

Auf dem wilden Fluss

Das Familien-Rafting auf der Iller ist einmal pro Aufenthalt mit der KönigsCard inklusive. Viermalwöchentlich startet in Burgberg die begleitete Paddeltour mit Strömungsschwimmen, Spielen und weiteren Überraschungen für große und kleine Abenteurer. Die dreistündige Tour eignet sich für alle Wasserratten ab fünf Jahren. Die Ersparnis mit der KönigsCard liegt bei 45 Euro pro Person. 

©Günter Standl/ Füssen-Tourismus-und-Marketing

Genussradeln in Schwangau

Eine weitere neue Erlebnis-Attraktion ist die geführte Genussradltour  in Schwangau. Auf einer Strecke von 50 Kilometern Länge führt die idyllische Route über 340 Höhenmeter vorbei an zehn Seen der Region. Voraussetzungen sind eine gute Grundkondition und ein tourentaugliches Fahrrad. KönigsCard-Gäste sparen die sieben Euro Teilnahmegebühr für den professionellen Tourguide.

Das passende Gefährt, egal ob Mountainbike, Tourenrad oder E-Bike für die Genussradltour können sich KönigsCard-Gäste kostenlos im nahegelegenen Füssen ausleihen. Ein Elektro-Bike ist einmal pro Aufenthalt inklusive, die anderen Räder an jedem Urlaubstag. Die Ersparnis liegt hier bei 20 Euro für ein E-Bike, der Fahrradverleih kostet normalerweise zehn Euro. 

All-Inklusive-Urlaub in vier Urlaubsregionen

Die KönigsCard GmbH wurde am 1. Dezember 2009 gegründet. Mittlerweile erhalten Gäste die Karte mit vielen Vergünstigungen von über 460 KönigsCard-Gastgebern in den vier Urlaubsregionen Allgäu, Tirol, Ammergauer Alpen und Blaues Land. Die Gäste profitieren vom All-Inclusive-Angebot ihres Gastgebers an über 250 Freizeitangeboten und Sehenswürdigkeiten. Zusammen mit der KönigsCard laden die vier Urlaubsgebiete, über 460 KönigsCard-Gastgeber und mehr als 120 Leistungspartner dazu ein, die touristischen Highlights, eingebettet in eine beeindruckende Naturkulisse, zu erleben. Gäste, die bei einem der ausgezeichneten KönigsCard-Gastgeber übernachten, bekommen die KönigsCard und den Erlebnisführer mit ausführlicher Beschreibung aller Leistungen direkt bei der Anreise. Für jede Jahreszeit gibt es das passende Erlebnisangebot: Bergbahnen, Schwimmbäder, Museen, Angebote für Freizeit und in der Natur, Ski, Sport oder geführte Wanderungen können von den Gästen gratis genutzt werden. Die Karte gilt für die gesamte Aufenthaltsdauer, also auch am An- und Abreisetag. 

Weitere Informationen zur KönigsCard gibt es hier.

Kostenlose Aktivitäten für Abenteurer im Alpenvorland - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Kostenlose Aktivitäten für Abenteurer im Alpenvorland - Ihren XING-Kontakten zeigen
111
Kostenlose Aktivitäten für Abenteurer im Alpenvorland - Bei Wer kennt wen teilen
84





 
Der Reiseführer!