Ischgl lädt zum 22. Sterne-Cup der Köche

Das sportlich-kulinarische Wochenende findet vom 7. bis 8. April 2019 statt.

8. Februar 2019
#Urlaub, #Österreich, #Kulinarik, #kulinarik, #urlaub, #Johann Lafer

Wenn Champagne Laurent-Perrier und Ischgl am 7. und 8. April 2019 zum Sterne-Cup der Köche einladen, heißt es für mehr als 50 hochdekorierte Küchenchefs aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol sowie aus dem benachbarten Elsass raus aus der Küche und rauf auf den Ski. Profitipps, Hundertstel und Teamwork entscheiden über den Tagessieg. Damit die Star-Köche auch auf der Piste Starqualitäten zeigen können, trainieren Ex-Skiweltmeister wie Marc Girardelli oder Frank Wörndl am Vortag des Rennens die Küchenchefs. Ein gutes Rennen alleine reicht aber nicht zum Sieg. Wer am Ende des Tages ganz oben auf dem Treppchen stehen will, muss sich auch am Herd beweisen. Im Team. Beim Kochwettstreit. In der Palux-Show-Küche. Im Rahmen einer kulinarischen Prüfung werden sechs Köche-Teams ausgelost und bekommen je einen Zutatenkorb und 15 Minuten Zeit, um mit einem vorgegebenen Gericht, das die Ischgler Haubenköche kreieren, die Promi-Jury rund um Marcel Reif zu überzeugen.

Ischgler Haubenfestival

Ischgl-Gäste und Kulinarik-Fans kommen beim diesjährigen Sterne-Cup der Köche erstmals genussreich zum Zug. Vom 6. bis zum 14. April 2019 bieten die acht Ischgler Haubenlokale im Rahmen eines Haubenfestivals Besuchern in ihren Lokalen ein bunt gemischtes Genuss-Programm mit u.a. Käseverkostungen, besonderen Menüs, Showkochen etc. Die Dichte der Ischgler Spitzengastronomie ist mit acht Haubenlokalen beeindruckend und auch der österreichische „Gault&Millau Koch des Jahres 2019“, Benjamin Parth, kommt aus Ischgl. Da liegt es nahe, den Erfolg der heimischen Gourmetszene mit einem eigenen Haubenfestival zu krönen.

Verleihung des 38. Hornstein-Rankings

Als weiteres Highlight des Wochenendes gilt die erstmalige Verleihung des international bekannten Hornstein-Rankings in Ischgl. Der Sterne-Cup der Köche bildet einen wunderbaren Rahmen hierzu, da etliche der Erstplatzierten und wichtigsten Preisträger in diesem Jahr vor Ort sein werden. Im Rahmen der Verleihung des Hornstein Rankings, dem wohl renommiertesten Restaurant-Ranking, werden die besten Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol sowie eine Auswahl der besten deutschen Hotels und der führenden Wellnesshotels im deutschsprachigen Raum geehrt. Die Basis der Bewertungen bilden die wichtigsten Gourmet-Führer: Michelin, Der Feinschmecker, Gault&Millau, Varta, Schlemmer Atlas, der Große Restaurant & Hotel Guide, Gusto sowie À la Carte Österreich.

Küchenparty mit Johann Lafer

Den Auftakt bildet am Sonntagnachmittag die Küchenparty mit Kochlegende Johann Lafer, der mit prominenten Freunden und Kollegen zum Schlemmen auf die Idalp einlädt. Gefolgt vom gemütlichen Hüttenabend auf der Idalp mit alpinem Buffet ist das Galadinner in den Ischgler Haubenlokalen am Montag mit anschließender Siegerehrung und Party, bei der natürlich mit Champagne Laurent-Perrier auf die Gewinner des Tages angestoßen wird, der krönende Abschluss der Veranstaltung.

Traditions-Cup mit Kultstatus

Der Sterne-Cup der Köche entstand im Jahr 1997 aus einer spontanen Idee von Thomas Schreiner, Deutschlandchef von Laurent-Perrier, und Hans Haas, Küchenchef des Münchner Tantris. Die Veranstaltung mit hochdekorierten Sterneköchen fand in der Sport- und Kochszene sofort Anklang und hat inzwischen Kultstatus erreicht.

Weitere Informationen gibt es hier

Teilen

Weitere Artikel

Neuer

Älter