Camping in den Bayerischen Alpen

Eine Campingfahrt durch die Berge ist immer ein großes Erlebnis, egal ob mit dem eigenen oder einem geliehenen Fahrzeug.

29. April 2019
#Alpen, #Ferien, #alpen, #Camping, #Wohnmobil

Camping bedeutet, von dem stressigen Alltag in die Natur zu flüchten und neue Reiseziele zu entdecken. Frische Luft, hohe Gipfel und grüne Almwiesen machen das Camping in den Alpen zu einem Wohlfühlurlaub und helfen dabei, wieder neue Energie zu tanken. Den richtigen Urlaubsort zu finden, ist aufgrund der großen Auswahl in den Alpen alles andere als einfach. Schließlich sind die Geschmäcker verschieden. Laut Umfragen zählen die Bayerischen Alpen zu den beliebtesten Reisezielen für Wohnwagenfans. Folgende Campingplätze sind dort empfehlenswert, da sie abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten bieten. 

Campingplatz Wallberg am Tegernsee  

Dieser Campingplatz ist ganzjährig geöffnet und bietet, neben einer schönen Atmosphäre und umgeben von mächtigen Bergen und einem großen See, alles was das Herz begehrt. So kann man Wandern, Baden und Bootfahren im Sommer. Skifahren, Langlaufen und Schlittenfahren im Winter. Saubere Sanitäranlagen, SB-Laden und Stromanschlüsse sind ebenfalls vorhanden. 

Mit dem Camper oder einem Wohnmobil lässt sich der Urlaub am Campingplatz Brugger am Riegsee definitiv genießen. Die Anlage ist äußerst gepflegt und liegt direkt an einem Badesee. Hunde dürfen hier ebenfalls mit und geöffnet ist der Campingplatz vom Frühjahr bis zum Herbst. Das Freizeitangebot ist vielfältig: Von einem Tretbootsverleih, Volleyballplätzen, Tischtennis, Minigolf über Wander- und Radfahrmöglichkeiten bis hin zu Segeln, Surfen und Angeln, hat der Campingplatz so ziemlich alles zu bieten.  

Wer die unberührte und traumhafte Natur des Nationalparks Bayrischer Wald genießen möchte, ist in Klingenbrunn/Spiegelau richtig. Der Campingplatz eignet sich sowohl für den Sommerurlaub als auch für den Winterurlaub und bietet unter anderem einen von 8 bis 25 Meter hohen Baumwipfelpfad mit einer toller Aussicht. Schöne Wanderwege, Möglichkeiten zum Angeln und ein Museumsdorf, bieten abwechslungsreiche Gestaltungsmöglichkeiten um den Campingurlaub auf eine ganz besondere Art und Weise zu genießen. 

Eine Campingfahrt durch die Berge ist immer ein großes Erlebnis. Wer keinen eigenen Wohnwagen oder Camper besitzt, der kann sich auf Campanda einen Wohnwagen leihen. Es gibt eine große Auswahl an Wohnmobilen in verschiedensten Größen und Arten: vom kultigen VW-Bus bis hin zum Luxuswohnmogil. Bei einem Camping Urlaub sollte man auf Badesachen, Sonnenschutz und Antimückenspray auf keinen Fall vergessen. Aber auch ein Warndreieck, eine Warnweste und ein Verbandkasten sind absolut Pflicht. Pads für Kurbelstützen, Kabeltrommel, Frischwasser- und Abwasserschlauch sind ebenfalls notwendig und dann kann es auch schon losgehen. Das Gepäck sollte so verstaut werden, dass es während der Fahrt nicht verrutscht.

Teilen

Weitere Artikel