AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich

MoTourMedia e.K. führt alle Bestellungen, Lieferungen und sonstige Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Gültigkeit hat die zum Zeitpunkt der Bestellung im Online-Shop vorliegende Fassung. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung an.

§ 2 Vertragsabschluß und Rücktritt 

MoTourMedia e.K. verpflichtet sich gegenüber dem Besteller, dessen Bestellung zu den genannten Bedingungen anzunehmen. Bei Irrtümern im Angebot (Abbildung, Preis, Berechnungsfehler, Schreibfehler etc.) sind wir zum Rücktritt aus dem Kaufvertrag berechtigt, ebenso, wenn die bestellte Ware beim Lieferanten für uns nicht mehr verfügbar ist. Wir behalten uns ferner das Recht vor, die Zahlweise Rechnung für bestimmte Bestellungen auch nachträglich nicht zu akzeptieren und stattdessen auf andere Zahlungsarten zu verweisen.

§ 3.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses (im Fall eines Vertrags über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, also z.B. im Fall der Bereitstellung digitaler Inhalte zum Download) bzw. ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat (im Fall eines Vertrags über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg, also z.B. im Fall eines Abonnement-Vertrags über gedruckte Ausgaben von Zeitungen oder Zeitschriften).

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

MoTourMedia e.K.
Hastener Str. 140
42349 Wuppertal
Tel.: +49 (0)202 94600226
Fax: +49 (0)202 94600229
E-Mail: leserservice@motourmedia.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der Bestellung beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Im Falle von besonders gekennzeichneten Datenträgern (Video, Kassetten, CD-ROMs, CDs, DVDs etc.) erlischt das Widerrufsrecht, wenn die Ware geöffnet wurde (Entsiegelung).

Eine vollständige Widerrufsbelehrung sowie das Widerrufsformular finden Sie hier.

§ 3.2 Umtausch- und Rückgabebedingungen
Ist ein Kunde nach Erhalt der Ware mit dieser nicht zufrieden, steht ihm das gesetzliche Widerrufsrecht zu (siehe Widerrufsbelehrung oben). Für Bekleidung gilt, dass ein gekaufter Artikel nur durch einen in einer anderen Größe getauscht oder zurückzugeben werden kann, wenn das Kleidungsstück weder getragen noch beschädigt ist. Eine Ausnahme bildet nur Ware, die einen Fabrikationsfehler aufweist. Eine Rückgabe per Widerruf ist davon unberührt, solange die Ware in ungeöffneter Originalverpackung an uns zurückgeschickt wird.

WICHTIGER HINWEIS
Wir machen darauf aufmerksam, dass Artikel der Unterbekleidungs-Kollektion (z.B. MOTO-SKIVEEZ Funktionsshorts, Strümpfe etc.) aus Hygienegründen vom Umtausch und von der Rückgabe ausgeschlossen sind, es sei denn, sie werden unbenutzt und in ungeöffneter Originalverpackung zurückgesandt. Für eine kulante Auslegung dieser Regelung im Sinne der Kunden bitten wir daher zwingend, die Verpackung nicht zu zerstören und eine ggfs. fällige Anprobe nur über eigener Wäsche vorzunehmen. Die Versandkosten für Rück- und Neuversand gehen im Falle eines Umtauschs zu Lasten des Kunden. Fällige Versandkosten für einen Neuversand bei Umtausch werden dem Kunden berechnet. Der Neuversand der Umtauschware erfolgt grundsätzlich erst nach Zahlungseingang.

§ 3.3 Kündigungen Abonnements
Für unsere Zeitschriftenabonnements gelten folgende besondere Kündigungsbedingungen.

§ 3.3a SCHNUPPERABOS: Das SCHNUPPERABO beginnt mit der ausgewählten Ausgabe und verlängert sich automatisch zum jeweils gültigen Abopreis um dann ein Jahr (6 Ausgaben), wenn es nicht spätestens zwei Wochen nach Erhalt der zweiten Ausgabe gekündigt wird.

§ 3.3b ABOS / KOMBIABOS: Das ABO/KOMBIABO beginnt mit der gewählten Ausgabe und verlängert sich automatisch zum jeweils gültigen Abopreis um ein weiteres Jahr (6 Ausgaben), wenn es nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf gekündigt wird.

§ 3.3c GESCHENKABOS: Das GESCHENKABO beginnt immer mit der nächsten verfügbaren Ausgabe – es sei denn, es wurde die aktuelle Ausgabe gewählt – und endet mit dem Bezug der sechsten Ausgabe. Wir informieren dann zunächst den Besteller, ob er/sie das Abo verlängern möchten. Falls nicht, informieren wir den Beschenkten und fragen nach, ob er/sie den Bezug selbst aufrecht erhalten möchten. Dann wandelt sich das GESCHENKABO in ein normales ABO mit den dazu gültigen Kündigungsfristen um.
HINWEIS: Für den Abschluss eines Geschenkabos ist eine vom Besteller abweichende Bezugsperson und Lieferadresse zwingend notwendig!

§ 4 Lieferung 

Abolieferungen im Inland sind versandkostenfrei, im EU-/CH-Ausland zzgl. einmalig EUR 5,00. Alle übrigen Versandkosten setzen sich individuell nach Bestellumfang zusammen und werden vor Abschluss einer Bestellung ausgewiesen. Bei Lieferungen in alle EU-Länder sind 19% MwSt. in den jeweiligen Versandkosten enthalten. Eventuelle Zuschläge werden ebenfalls vor Abschluss der Bestellung angezeigt. Bei Lieferung in das Ausland übernimmt der Besteller evtl. anfallende Zusatzkosten wie Steuern und Zölle. 
Bitte informieren Sie sich im Detail hier über die Versandbedingungen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, wir haben den Liefertermin ausnahmsweise dem Besteller schriftlich zugesichert. Die Lieferung oder Teillieferung erfolgt ab unserem Lager an die vom Besteller angegebene Adresse bzw. an die abweichend genannte Lieferadresse. Die Gefahr des Untergangs geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung oder Teillieferung an den Versender (Post, Hermes, DPD etc.) übergeben wurde.

§ 5 Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis ist nach Erhalt der Rechnung (Bestellbestätigung=Rechnung) zur Zahlung fällig. Wir können nur die im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten akzeptieren. Eventuell anfallende Gebühren (z.B. bei Auslandsüberweisungen) sind vom Besteller zu tragen. 
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank unwiderruflich, uns Ihren Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen. Kosten für Rücklastschriften werden Ihnen in Höhe des Aufwands nachberechnet.

§ 6 Gewährleistung und Haftung
Werden vom Besteller Mängel an der gelieferten Ware nachgewiesen, werden wir diese nach unserer Wahl und in angemessener Zeit beseitigen oder eine Ersatzlieferung veranlassen. Können die Mängel auch nach angemessener Fristsetzung nicht beseitigt werden, haben Sie das Recht den Kaufvertrag rückgängig zu machen bzw. eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate. 
Wir haften gleich aus welchem Rechtgrund nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn ein Schaden durch uns grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Wir übernehmen keine Haftung für entgangene Gewinne oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Die Haftung bei allen leicht fahrlässigen Schäden ist auf Schäden an der bestellten Ware beschränkt.

§ 7 Datenschutz 

Kundendaten werden von MoTourMedia e.K. elektronisch gespeichert und weiterverarbeitet, die geltenden Bestimmungen des Datenschutzes werden beachtet. Kunden können ihre personenbezogenen Daten jederzeit einsehen und eine Löschung beantragen. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer es ist zur Durchführung der Bestellung erforderlich (Post, DHL, Hermes etc.).

§ 8 Verschiedenes 
Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Käufer gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung – soweit gesetzlich zulässig – ist Wuppertal. Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Ansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese schriftlich anerkannt haben. Sollte eine Bestimmung in diesen AGB unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Wuppertal, den 01.12.2016